Wer Wir Sind

Wir stehen ganz in der Tradition künstlerischer Werkstätten. Dort haben wir selbst über viele Jahre hinweg jeden Handgriff und jeden Aspekt des künstlerischen Handwerks von der Pike auf gelernt, verinnerlicht und schließlich zur vollen Meisterschaft gebracht. Jedes Stück, das unsere Werkstatt verläßt, ist Frucht erfahrener Meisterarbeit. Es ist mit Erfahrung und Liebe von der Hand eines Meister seines Faches gearbeitet. Und das spürt man auch, denn das Auge ruht gern auf einem solchen Meisterstück. Jedes Objekt, da von Hand und nicht etwa von einer seelenlosen Maschine gefertigt, hat seine besondere Aura. Jedes Stück hat seine ganz besondere Ausstrahlung. Daher statten wir es aus mit einem Echtheitszertifikat, versehen mit der eigenhändigen Unterschrift des jeweiligen Meisters, dem Tag der der Ausführung und einer unverwechselbaren Nummer in unserem Archiv. Positiv- und Negativformen eines jeden von uns geschaffenen Kunstwerks bilden ein harmonisches Spiel von Licht und Schatten. Sie sind Frucht einer lebenslangen Bemühung, das Reich der Kunst in den Alltag zu übertragen, und zwar sowohl mittels klassischer wie moderner Formen.

Wer wir sind:
1994 – Acht Absolventen der Staatlichen Kunstschule von Este gründen zusammen die Bildhauerwerkstatt ‘Stonebreakers’.
1995 – ‘Stonebreakers’ verwirklicht die Entwürfe bekannter Designer wie Denis Satanchiara, Riccardo Dalise und Gigi Marcazzan für die Möbelmesse ‘Abitare il Tempo’ in Verona.
1997 – Wir erstellen unsere erste eigene Kollektion ‘Scultura’ (Wohnmöbeln und Lampen).
Im selben Jahr werden wir vom staatlichen Fernsehsender Rai ausgewählt als mustergültiges junges Unternehmen unserer Region.
2000 – ‘Stonebreakers’ erweitern ihr Tätigkeitsgebiet durch Restaurierung kunsthistorisch bedeutender Stätten und Denkmäler (z.B. die Freitreppe der Montagnola in Bologna und die Villa Gozzi aus dem sechzehnten Jahrhundert nach den Entwürfen von Vincenzo Scamozzi.
2003 – Wir präsentieren unsere zweite eigene Kollektion ‘Design’ auf der weltweit angesehensten Möbel- und Designmesse ‘Salone del Mobile’ in Mailand.
2006 – ‘Stonebreakers’ beteiligt sich zusammen mit Artitalia aus Bologna an der Ausstellung ‘Italian Lifestyle’ in Dubai / Arabische Emirate.
2007 – ‘Stonebreakers’ gewinnt die Auszeichnung der Stadt Padua für Herausragendes Kunsthandwerk.
2008 – Präsentation unserer Gartenlampen ‘Ufo’ und ‘Big Out’ bei der Ausstellung ‘Well Tech’ in Mailand
2009 – ‘Stonebreakers’ erringt den Ersten Preis beim Wettbewerb ‘Culturarti’ des Museo Nazionale Atestino.
2011 – Unsere dritte eigene Kollektion ‘Concept Stone’ erscheint, mit einem völlig neuen Designgefühl.
2014 – Wir ergänzen die Designlinie durch bildhauerische Kunstobjekte für Wohn- und Aussenbereich mit unserer neuen Kollektion ‘Arte’.
2015 – Wir werden betraut mit der Restaurierung der Kirche Madonna di Lonigo aus dem sechzehnten Jahrhundert von Alvise Lamberti.